Ursprünglich eine Ansiedlung am Glaswerk (726 M.ü.M.), das 1834 durch den Fürsten Schwarzenberg gegründet und nach der Fürstin Eleonora benannt wurde. Das Glaswerk gehört mit seiner Herstellung von Kristallglas zu den besten Mitteleuropas. Unter der Gemeinde steht ein interessantes technisches Denkmal - die zur Regelung von Holzflössen dienende gedeckte Holzbrücke aus dem 19. Jahrhundert. Die Gemeinde ist ein Ausgangspunkt der Wasserwege.

Infozentrum - Lenora 36, 384 42 Lenora, tel.: 722 498 208, e-mail: infocentrum@lenora.cz

Lenora Lenora
Lenora
Lenora Lenora
Lenora
Lenora - Bedeckte Holzbrücke Lenora - Bedeckte Holzbrücke
Bedeckte Holzbrücke
Holzbrücke bei Lenora Holzbrücke bei Lenora
Bedeckte Holzbrücke
Teplá Vltava bei Lenora Teplá Vltava bei Lenora
Blick auf den Fluss Teplá Vltava
TOPlist